500 W 600 W 700 W MPPT Solar PV Grid Tie Micro Inverter GMI-Serie DC-Eingang 18 V bis 50 V AC-Ausgang 80 V bis 280 V 50 Hz 60 Hz Schiff aus China

  • $143.00
    Einzelpreis pro 
  • Sie sparen $32
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Beschreibung:

Der 500W/600W/700W Netzwechselrichter ist eine kompakte Einheit, die Gleichstrom direkt in Wechselstrom umwandelt, um Geräte und/oder Bürogeräte mit Strom zu versorgen und an das Versorgungsnetz anzuschließen. Der AC-Ausgang des Mikro-Wechselrichters ist mit dem Versorgungsnetz synchronisiert und phasengleich.

Benutzerhinweis:

> Verwenden Sie ein Solarpanel, das nur an dieses Gerät angeschlossen ist.

> Dieses Gerät ist ein ON-GRID-Mikrowechselrichter. Damit es ordnungsgemäß funktioniert, muss es ordnungsgemäß an das Stromnetz angeschlossen sein und das Stromnetz ordnungsgemäß funktionieren. Wenn das Stromnetz nicht mehr funktioniert, hört es auch auf zu erzeugen.

> Überschreiten Sie nicht die Spannung der PV-Module über der maximalen Eingangsspannung des am Netz angeschlossenen Wechselrichters. (Stimme<50)

> Überschreiten Sie nicht die Leistung der PV-Module über der maximalen Eingangsleistung des netzgekoppelten Wechselrichters. (500W/600W/700W)

> Die positiven und negativen Pole des Solarmoduls können nicht vertauscht werden. Wenn Sie das Kabel des Solarmoduls verlängern. Sie müssen bei diesem Problem vorsichtig sein.

> Installation fern von direkter Sonneneinstrahlung und direkter Regeneinwirkung. (Belüftet, trocken, kühl)

Zum Erwärmungsproblem des Wechselrichters:

Dies ist ein normales Phänomen. Alle elektronischen Geräte erzeugen während des Betriebs Wärme. Der Wechselrichter verwendet Aluminiumlegierungsmaterial. Metall kann Wärme besser leiten. Der Wechselrichter verfügt auch über einen Übertemperaturschutz, wenn die Temperatur zu hoch ist. Dann reduziert der Wechselrichter automatisch die Arbeitsleistungseffizienz. Oder aufhören zu arbeiten. Nach dem Abkühlen neu starten. Es wird empfohlen, den Wechselrichter an einem belüfteten, trockenen und kühlen Ort zu installieren.

Über das Upgrade des Wechselrichters:

Um den Wechselrichter besser zu schützen, haben wir den Antrieb des Wechselrichters aufgerüstet. Wenn der Wechselrichter eine bestimmte Temperatur erreicht, verliert er die Hälfte seiner Leistung. Wenn die thermische Temperatur auf den Normalwert absinkt, gibt er wieder die volle Leistung ab. Wenn immer noch nicht die volle Leistung ausgegeben werden kann, trennen Sie die Verbindung und schließen Sie sie erneut an.

Über Spannung:

Der 18-V-50-V-Mikro-Wechselrichter mit Netzanschluss startet bei 24 V. Nach dem Start kann der Solar-Mikro-Wechselrichter mit 18 V-39 V (Vmp) arbeiten. Die Voc des Solarmoduls darf nicht höher als 50 V sein.

Vmp = Betriebsspannung des Solarmoduls; Voc = Leerlaufspannung des Solarmoduls. Denken Sie also nicht, dass 50 V die Arbeitsspannung (Vmp) sind

Warum nicht 12-V-Solarmodule verwenden? 12-V-Panel-Betriebsspannung Vmp 18-20 V, Leerlaufspannung Voc 20-24 V.

Das 12V-Panel ist nur eine Startspannung. Wenn das Sonnenlicht schwach ist, liegt die Betriebsspannung unter 18 V. Es ist leicht, dass der Solar-Mikro-Wechselrichter instabil arbeitet, und der Wechselrichter startet wiederholt. Es ist leicht, den intelligenten Mikro-Wechselrichter zu beschädigen.

Empfohlene Solarpanelspannung: Vmp 30-39V; Spannung 38-46 V (500 W/600 W/700 W)

LED-Anzeige:

1. Grünes Licht leuchtet konstant = Mikro-Wechselrichter im Generatorbetrieb.

2. Rotes Blinken = Mikro-Wechselrichter wartet.

3. Rotes Licht leuchtet:

> Inselschutz.

> Übertemperaturschutz.

> Über-/Unterspannungsschutz.

> Über-/Niedriger DC-Spannungsschutz.

> Schutz vor zu hoher/niedriger AC-Frequenz.

> Störung.